Panel öffnen/schließen

Verkehrsanbindung

© Bernd Preis - Topviewpictures.de

Die reizvolle Gemeinde Julbach liegt im unteren Inntal im südlichsten Bereich des Landkreises. Durch die zentrale Lage - zwischen den historischen Städten Burghausen und Braunau am Inn - hat sich die eigenständige Gemeinde Julbach zur attraktiven Wohngemeinde entwickelt.

Der Ort besitzt eine traditionsreiche Geschichte und wurde bereits 1078 erstmals urkundlich erwähnt. Touristische Höhepunkte sind die spätgotische Pfarrkirche St. Bartholomäus (1484) sowie der Dorfbrunnen vor dem Rathausplatz. Ferner bietet Julbach herrliche Wanderwege entlang der bewaldeten Bergrücken mit reizvoller Aussicht auf das Inntal und das benachbarte Österreich.

Der durch einen Wanderweg erreichbare berühmte Schlossberg mit seinen unterirdischen Gängen, seine Kuppen und dem außerordentlich tiefen Schlossbrunnen erinnert noch heute an die einstige Burganlage.

Verkehrsgünstig gelegen an der A94, B20, B12 und der Bahnlinie Simbach a. Inn - München mit eigenem Bahnhalt in Julbach.