Panel öffnen/schließen

Betreuungszeiten

Betreuungszeiten

Die Öffnungszeiten unserer Einrichtung werden jährlich mittels einer Elternbefragung überprüft und orientieren sich an einem mehrheitlichen Bedarf!
Innerhalb der max. Betreuungszeiten ist eine Wahlmöglichkeit zwischen verschiedenen  Buchungskategorien gegeben.

Betreuungszeiten in der Kinderkrippe:

Mo - Fr: 7:15 - 13:45 Uhr

(Die Option einer Ganztagsbetreuung von Krippenkindern wird stattgegeben, wenn dies seitens des Kindergartens organisatorisch möglich ist!)

Betreuungszeiten im Kindergarten:

Mo - Fr: 7:15 - 13:45 Uhr
Di - Do: 7:15 - 16:30 Uhr (davon Mittwoch "Waldnachmittag)

Um den Vorgaben des Bayerischen Bildungs- und Betreuungsgesetzes gerecht zu werden, ist im Kindergartenbereich eine Mindestbuchung von 20 Std./Woche erforderlich (4 - 5 Std./Tag). Als Kernzeit ist hier der Zeitraum von 8:15 Uhr - 12:15 Uhr festgesetzt.

Für den Krippenbereich gelten diese Vorgaben nicht.

Die im Rahmen des Bildungs- und Betreuungsvertrags zwischen Einrichtung und Eltern vereinbarte Buchungszeit gilt jeweils verbindlich für ein Kiga-Jahr (Sept. - Aug.)! Die Einrichtung führt jährlich ca. zum Kiga-Halbjahr eine Bedarfserhebung bzgl. der Betreuungszeiten für das folgende Kiga-Jahr durch. Hier können Änderungswünsche seitens der Eltern angegeben werden.

Eine Buchungszeitverkürzung im Laufe eines Kindergartenjahres ist nur mit Zustimmung des Trägers in sehr dringlichen Fällen möglich. Eine Verlängerung der Buchungszeit nur dann, wenn es der Anstellungsschlüssel zulässt.

Die Änderung erfolgt dann zu Beginn des auf die Umbuchung folgenden Monats. Für Buchungsänderungen im Laufe eine Kindergartenjahres wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 5,00 € erhoben.

Der zwischen Einrichtung und Elternhaus geschlossene Bildungs- und Bereuungsvertrag erlischt automatisch bei Schuleintritt des Kindes. Eine vorzeitige Kündigung muss mind. 4 Wochen zum Monatsende schriftlich bei der Leitung eingereicht werden. Eine Kündigung zum 31.07. eines Jahres ist nicht möglich.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt in unserer Einrichtung in Form eines Anmeldetages, der jedes Jahr neu festgesetzt und in der Regel Ende Januar/Anfang Februar in die Jahresplanung mit aufgenommen wird. Im Rahmen der Anmeldung haben die Eltern Gelegenheit, ihr Kind für das jeweils nächste Kindergartenjahr – Beginn 1. September - vormerken zu lassen.

Anmeldung bedeutet „erste Kontaktaufnahme“ der Eltern zum Kindergarten und umgekehrt. Der erste Eindruck und eine ausreichende Information sind für Eltern wichtige Entscheidungshilfen bei der Auswahl eines geeigneten Betreuungsplatzes für ihr Kind. Deshalb bieten wir bereits im Vorfeld des Anmeldetags einen sog. „Informationsabend“ für alle an unserer Einrichtung interessierten Eltern an. Ziel dieser Veranstaltung ist es, Einblick in das pädagogische Profil unseres Hauses zu gewähren, den Tagesablauf, Betreuungszeiten + Buchungsverfahren und die Gebührenordnung vorzustellen, sowie Fragen der Eltern möglichst konkret zu beantworten.

Sofern ausreichend Kapazität vorhanden ist, können auch im Laufe eines Kindergartenjahres Kinder aufgenommen werden.

Sollten den zur Verfügung stehenden Plätzen mehr Neuanmeldungen gegenüberstehen, so gelten folgende Aufnahmekriterien:

  • Notfall

  • Bevorstehende Einschulung

  • Berufstätigkeit

  • Geschwisterkind

  • Kind aus der eigenen Gemeinde

  • Kind aus Nachbargemeinde