Panel öffnen/schließen

Die Bedeutung des Spiels

Kinder sind ihre eigenen Baumeister. Das Spiel liefert ihnen die Bausteine dazu.
Maria Montessori

Kinder bauen sich erst in ihrer Persönlichkeit auf. Sie müssen sich selbst und  die Welt erfahren und kennenlernen. Dabei ist das Spiel eine den Kindern entsprechende Form des Lernens und Erfahrens. Spielen heißt für Kinder: Sich entwickeln, wachsen, begreifen.


All das geschieht spielerisch und von selbst, aus dem eigenen Antrieb der Neugierde heraus und mit Lust am Tun.
Im Spiel erobern die Kinder die Welt auf ihre eigene Weise; es erweist sich somit als unerschöpfliche Quelle
grundlegender, für die kindliche Entwicklung wichtiger Erfahrungen. Deshalb ist es uns ein großes Anliegen, den Kindern ausreichend Zeit und Raum für das freie Spiel zu gewähren.