Panel öffnen/schließen

Zum Thema Hundekot


Gehäuft kommt es zu Beschwerden über Hundekot auf öffentlichen Straßen. Die Gemeinde Julbach weißt daher darauf hin, dass die Verunreinigung der öffentlichen Straßen, Wege und Plätze durch Tierexkremente verboten ist (§ 3 Abs. 2 Buchstabe b der Verordnung der Gemeinde Julbach über die Reinhaltung und Reinigung der öffentlichen Straßen und die Sicherung der Gehbahnen im Winter).

Zu den öffentlichen Straßen gehören insbesondere die Fahrbahnen, die Trenn-, Seiten-, Rand- und Sicherheitsstreifen, die Geh- und Radwege und die der Straße dienenden Gräben, Böschungen, Stützmauern und Grünstreifen (§ 2 Abs. 1 der Verordnung).

Verstöße werden via Verwarnung und Verwarngeld bzw. Bußgeldbescheid geahndet.Wir bitten Sie daher die Hinterlassenschaften Ihres Vierbeiners ordnungsgemäß in der Hausmülltonne zu entsorgen. Eine Entsorgung in der Biotonne ist untersagt und führt gegebenenfalls zu Sanktionen seitens des Abfallwirtschaftsverbandes. Ergänzend möchte die Gemeinde noch anmerken, dass sehr viele Hundebesitzer ohnehin die Hinterlassenschaften ihrer Tiere ordnungsgemäß entsorgen.

Im Zuge eines harmonischen Zusammenlebens danken wir für Ihr Verständnis und hoffen auf Ihre Kooperation.

Gemeinde Julbach - Herr Andreas Hierl

Rathausplatz 1, 84387 Julbach
08571/6059917
08571/60599-18
E-Mail senden