Panel öffnen/schließen

Schulleitung

Sehr geehrte Besucher unserer Homepage, liebe Kinder,

das Thema "Nachhaltigkeit" ist zur Zeit in aller Munde. Es umfasst eine weitgreifende Auseinandersetzung mit möglichen Verhaltensregeln, die man als Verbraucher umsetzen kann. Als Umweltschule wollen wir am Montag, 30.4.2018 ernsthaft etwas dafür tun und laden die gesamte Bevölkerung dazu an die Grundschule ein. Zunächst soll zur Freude aller Bewohner eine richtige Blumenwiese nördlich des Friedhofes mit Hilfe der Schulkinder bepflanzt werden. Auch die Wiese bei der Schule erhält zusätzliche bienenfreundliche Blumenstauden. Dazu erfahren die Kinder Wissenswertes zur Erhaltung der Lebensräume von Bienen und Insekten. 

Um lange Transportwege von Gemüse zu vermeiden, bietet unser Pflanzenflohmarkt die Gelegenheit, sich mit Pflanzen für den Garten zum Eigenanbau oder Zimmerpflanzen einzudecken. Die Schüler verkaufen diese günstig, um ihr Taschengeld aufzubessern. Unsere OGTS legt Hochbeete an und der Elternbeirat bietet gesunde Pausenbrote an. Im Sinne unserer Regenwaldpartnerschaft denken wir auch global nachhaltig und bieten Ihnen die Möglichkeit, an diesem Tag fair trade Produkte zu kaufen und sich darüber zu informieren.

In diesem Zusammenhang möchte ich, auch im Interesse der Schule, an die Unterstützung des Dorfladens appellieren. Dort können regionale Produkte in Bioqualität verkauft werden, die Kinder könnten ein gesundes Pausenbrot erhalten und der Service für unser Schulfruchtprogramm mit Obst und Milchprodukten würde erleichtert. Ein moderner, aufstrebender Ort wie Julbach sollte wirklich die Realisierung einer Einkaufsmöglichkeit von guter Qualität vor Ort möglich machen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Katharina Hornung,
Rektorin