Panel öffnen/schließen

Einladung zur Informationsveranstaltung zum Thema "Bürgerladen in Julbach"

Kann in unserem Ort ein Lebensmittelladen erfolgreich betrieben werden?

Zu diesem Thema haben wir Herrn Wolfgang Gröll, Fachberater für Bürger- und Dorfläden in Bayern zum Vortrag am 10. Oktober 2017 eingeladen.

 

Wolfgang Gröll, auch bekannt durch mehrere Fernsehreportagen (u. a. „Quer“ „Unter unserem Himmel“, „MehrWert“ im Bayerischen Fernsehen sowie SAT 1) begleitet seit mehr als 27 Jahren erfolgreich Gründungen von Dorfläden in ganz Bayern.

An dieser Veranstaltung erfahren wir alle folgenden wichtigen Informationen:

 

  • Wie ist die gesamte Lebensmittelhandelsstruktur in Deutschland aufgebaut?

  • Welche Erfolgsfaktoren garantieren das Überleben eines Bürgerladens?

  • Wer kommt als Lieferant für unseren Bürgerladen möglicherweise in Frage?

  • Welche Betreibermodelle haben in der Praxis eine Chance?

  • Kann ein Bürgerladen preislich mit den Discountern mithalten – und wenn „Ja“ – wie?

 

Die Veranstaltung beginnt am 10. Oktober 2017 um 19:30 Uhr.

Veranstaltungsort ist die Turnhalle der Grundschule Julbach.

 

Bitte erscheinen Sie zahlreich. Sie erwartet ein sehr informativer und erlebnisreicher Abend.

 

Nach dem Vortrag wollen wir zusammen mit Ihnen die weitere Vorgehensweise erörtern.

 

Hierzu muss laut 1. Bürgermeister Elmar Buchbauer die gesamte Bevölkerung miteingebunden werden.

 

Ein Dorfladen kann nur funktionieren, wenn die Bevölkerung dahinter steht. Die Voraussetzungen für einen Dorfladen in Julbach stellen sich sehr positiv dar.

Sehr wichtig für die Vorbereitung und den Betrieb eines Dorfladens ist, dass die Maßnahme von einem ausgesprochenen Fachmann, Herrn Gröll, vorbereitet und begleitet wird.

 

Bürgermeister Buchbauer hofft, dass sich viele Bürger bei dieser sogenannten „Bürgerversammlung“ einfinden und das geplante Projekt unterstützen.

Weitere Nachrichten