Panel öffnen/schließen

Klassenübergreifendes Geometrieprojekt

An zwei Wochentagen lud die 3. Klasse die 2. Klasse zur Klassenhospitation ein. Im Vorfeld beschäftigten sich die älteren Kinder mit den geometrischen Körpern, um ihr Wissen den jüngeren Schülern weiterzugeben. Am ersten Tag wurden in "Expertengruppen" die einzelnen Körper untersucht, erklärt und Merkmale herausgearbeitet. Am zweiten Tag bearbeitete man mit dem Partner Arbeitsblätter und Spiele zu den verschiedenen Körpern. Währenddessen durfte immer eine kleine Gruppe von Kindern in die Turnhalle, um aus 600 Clopapierrollen die geometrischen Körper Quader, Würfel und Pyramide aufzustellen. Dies gelang auch sehr gut. Die Schüler lernten miteinander sehr eifrig und betätigten sich gerne als "Lehrer".

Weitere Nachrichten