Panel öffnen/schließen

Umweltgruppe untersucht heimisches Gewässer

Als Dankeschön für das überwältigende Ergebnis bei der Straßensammlung des Bund Naturschutz durfte die 4. Klasse mit Frau Marianne Watzenberger eine Exkursion machen. Ziel war der Palmbach in Julbach. Ausgerüstet mit Gummistiefeln, Sieben, Bechern, Pinseln und Bestimmungskarten begaben sich die Kinder ganz professionell auf die Suche nach sogenannten Zeigertierchen. Diese geben Auskunft über die Gewässergüte. So konnten 7 verschiedene Tiere gefunden und bestimmt werden: Köcherfliegenlarven, Wasserasseln, Wasserskorpion, Libellenlarven, Posthornschnecke,  Eintagsfliegenlarven, Bachflohkrebse. Am Ende konnte ein Wert von 2,2 errechnet werden, der dem Palmbach eine gute Wasserqualität zuweist.

Weitere Nachrichten