Panel öffnen/schließen

EDEKA-Tag an der Grundschule

In jedem Schuljahr kommen die Kinder der 3. Klasse in den Genuss des EDEKA-Tages. An diesem Vormittag stehen die Themen gesunde Ernärung, Nachhaltigkeit und Bewegung im Mittelpunkt. Das EDEKA-Team Simon Neidert und Claudia Neumeir brachten den Kindern diese Themen spielerisch und sehr anschaulich nahe. Zunächst wurde anhand eines Kurzfilmes der Weg der Nahrung durch den Körper aufgezeigt. Anschließend durften die Kinder "Piratenspieße" zum Frühstück aufstecken, die aus gesunden Lebensmitteln bestanden. Nun durften die Schüler Lebensmittelbilder aus allen Kategorien der Ernärungspyramide zuordnen. Vielen wurde hier erst bewusst, aus welchen Bereichen eine optimale Ernährung zusammengestellt werden soll. Das Thema "nachhaltiger Fischkonsum" mit dem großen Problem des Beifangs stieß auf großes Interesse bei den Kindern, da Fisch ein beliebtes Nahrungsmittel darstellt. Viel Freude bereitete die Sport- und Spielrunde in der Turnhalle. Danach durchliefen alle einen Sinnesparcour zum Schmecken, Riechen und Fühlen. Ab diesem Zeitpunkt halfen auch Stefanie Starzer, Stefanie Danzer, Bianca Stiglbrunner, Marina Karl und Marina Saß mit, dass alles geregelt ablaufen konnte.Ausgrüstet mit Kochhaube und Schürze mussten nun gemeinsam Obst und Gemüse für das Mittagessen geschnippelt werden. Hierbei zeigten die Kinder bereits recht großes Geschick und bald war das leckere Mahl fertig. Nudeln mit Gemüsebolognese, Obstsalat und Joghurtspeise schmeckten den Kindern sehr gut. Alle Lebensmittel und Getränke wurden von der örtlichen EDEKA-Patin Kathrin Wagmann bereitgestellt. Die abschließende Gesprächsrunde ließ erkennen, dass die Kinder vieles gelernt haben und gute Vorsätze in Sachen Ernährung und Nachhaltigkeit umsetzen wollen.

Weitere Nachrichten