Panel öffnen/schließen

Start des begleiteten Schulwegs

Nach der Verzögerung durch die Schulschließungen konnte nun doch noch die Erprobungsphase des "Fußbusses" gestartet werden. An den mit schönen Schildern ausgewiesenen "Fuhaltestellen" im Ort treffen sich am Morgen Kinder der umliegenden Straßen und gehen gemeinsam in Begleitung eines Erwachsenen zur Schule. Zur Zeit sind im Ort drei Routen ausgewiesen. Ungefähr ein Drittel aller Schülerinnen und Schüler wollen diesen umweltschonenden Schulweg ausprobieren. Auf diese Art und Weise können sie sich schon vor Schulbeginn an der frischen Luft bewegen und ihre Schulwegsicherheit trainieren. Großen Anklang fand die Aktion, die maßgeblich von Herrn Christian Danzer organisiert wurde, auch bei der Polizei in Simbach und bei der Gemeinde Julbach, die bei der Umsetzung des Projekte die Schule unterstützt haben. Im kommenden Schuljahr soll die Schulwegsaktion fortgeführt werden und alle hoffen, dass sich nicht nur wegen der Umwelt viele Kinder anschließen werden.

Weitere Nachrichten