Ortsportrait

Willkommen in Julbach!

© Bernd Preis - Topviewpictures.de
© Bernd Preis - Topviewpictures.de
Aufstellen des Zunftbaums
© Bernd Preis - Topviewpictures.de

Ausflugs- und Naturerlebnis Unterer Inn

Entlang des Inns gedeiht eine üppige Vegetation: Schlickbänke, ausgedehnte Schilfufer, mit Weiden bewachsene Inseln und unberührte Auwälder. An die 300 Vogelarten nutzen das Feuchtgebiet rund um den Inn als Brutstätte und Rastplatz, im Sommer sind außerdem zahlreiche Schmetterlingsarten hier beheimatet. Aber auch andere Tiere, wie Fledermäuse, Biber oder Frösche, kann man von den eingerichteten Aussichtspunkten beobachten.

Die Natur genießen und die Seele baumeln lassen

Nicht nur als Rückzugsgebiete für Tiere, auch für den Mensch bietet der Untere Inn unzählige Ausflugsmöglichkeiten. Hierzu zählen Wanderwege, Naturlehrpfade und Radwege, die rund um die Stauseen führen. Geführte Wanderungen oder Vogelexkursionen sowie ein breites Sortiment an Fachliteratur, Rad- und Wanderkarten und kostenlose Naturbroschüren bietet das Infozentrum Ering.

Europareservat Unterer Inn
Aussichtspunkt im Inn-Reservat © Touris…© Tourismusverband Ostbayern e. V.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.